Imaldur vom Lipperthof

DE2007184130

Rappe ohne Abzeichen, Blup 108,

Stockmaß 1,41 m

Besitzer: Ines Riess u. Markus Schwarz

 

V:  DE2003165944 Dagfari vom Lipperthof

M: IS1996265491 Ísól frá Efri-Rauðalæk

 

Seine Mutter Ísól frá Efri-Rauðalæk wurde bereits 4 jährig in Island mit einer Note von 8,04 geprüft. Im Jahr 2003 erhielt Sie auf der FIZO in Wurz die Traumnote 10,00 für Pass.

Ihr Zuchtwert für Pass ist mit 131 Punkten der höchste Weltweit.

 

Sein Halbbruder Isleifur vom Lipperthof wurde in den letzten Jahren bereits sehr erfolgreich von Beggi Eggertsson im Sport vorgestellt und liegt bereits die letzten beiden Jahre auf dem ersten Platz des deutschen Top Ten Rankings in der PP1.

Mjölnir vom Lipperthof, ein weiterer Halbbruder, zog bereits 2014 als Körungssieger alle Zuseher in seinen Bahn. Er wird 2016 in seiner gerittenen FIZO vorgestellt.

Sein Vater Dagfari vom Lipperthof hat ebenfalls eine sehr interessante Abstammung. Sein Vater ist der bekannte Otur frá Sauðárkróki.

 

 

Imaldur zeichnet sich durch seine klar getrennten Gänge und seine extrem hohe Leichtrittigkeit aus.

Seine ersten Nachkommen konnten auf der Fohlenschau bereits überzeugen:

  • Ingimar von Zweinig 8,08
  • Fengur 8,05
  • Illgur von Zweinig 7,90

 

Decksaison 2016

 

Imaldur deckt in Salzburg ab Anfang Juli in der Herde.  

Decktaxe auf Anfrage.

FIZO Wurz vom 03.05.2013 - 05.05.2013:

Quelle: www.worldfengur.com

Fotos: Nora Weiß und Claudia Achilles